Toogle Left

Besinnung:


Liebe Gemeinde, die herbstliche Zeit beginnt, die Blätter werden bunt und die Tage kürzer – und die Drachen fliegen wieder am Himmel. Wie schön ist es doch, einem Drachen beim Fliegen zuzusehen, wie er im Wind spielt und herumwirbelt. Der Drache wird von einer Kraft bewegt, die man nicht sieht und die er nicht selbst erzeugt.

Wir feiern in diesen Tagen auch das große Lutherjubiläum: 500 Jahre Reformation! Im Kern feiern wir Luthers bahnbrechende reformatorische Erkenntnis. Sie bewegte ihn, sich gegen den Ablasshandel zu stellen. Sie trug ihn durch alle heftigen Konflikte hindurch. Er gewann sie durch die Verse aus dem Römerbrief: Vor Gott gerecht zu werden, ein gutes Verhältnis zu ihm zu erlangen, das können wir uns nicht durch Geld oder tolle Taten, durch Status oder Leistung verdienen, sondern nur im Glauben geschenkt bekommen. Nicht wir müssen gerecht vor Gott werden, sondern Gott macht uns gerecht. Nicht wir müssen den wahren Weg zu Gott finden, Gott hat den Weg zu uns schon längst gefunden.

So wie der Drache von einer Kraft bewegt und in der Luft gehalten wird, die nicht zu sehen ist, so werden auch wir von einer Kraft im Leben getragen und gehalten, die wir nicht sehen können – die Kraft Gottes. Und wir können uns diesen Wind des Lebens nicht kaufen, nicht erarbeiten, Gott schenkt ihn uns. Unbedingt. Unabhängig davon, wer wir sind und was wir können, wer wir waren und was wir gemacht haben.

Wir haben den Wind des Lebens nicht in unserer Hand. Wir können ihn auch nicht selbst erzeugen. Nur vertrauen können wir in die Kraft Gottes, nur an sie glauben. Aus diesem Vertrauen auf seinen tragenden Wind des Lebens können wir Kraft schöpfen. Aus diesem Glauben können wir leben.

Und wir können nur staunen über die unglaublichen Wege Gottes, was aus diesem Gedanken, so einem Windstoß Gottes, geworden ist, welche historischen Umwälzungen, welchen Sturm dieser doch ausgelöst hat.

Ihr Vikar Emanuel Ruccius-Rathgeber

 

 

 

 

 

 

 

 

Kommende Termine

19 Nov 2017
09:30 Uhr
Matthäuskirche
19 Nov 2017
10:45 Uhr
Kreuzkirche
19 Nov 2017
17:00 Uhr
Orgelkonzert
21 Nov 2017
16:00 Uhr
Gebet
22 Nov 2017
19:00 Uhr
Buß- und Bettag
Toogle Left